Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 11. Dezember 2018, 09:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2017, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 31. Dezember 2015, 16:32
Beiträge: 695
Wohnort: Saarland
Wie gesagt: für den Preis zuschlagen und glücklich sein. Mit den Sägen kann man alles machen. Alles gut. Alles Weitere kommt...

Gruß
Eckat

_________________
:stihl: MS 201 TC-M [H-W-K :mrgreen: ] (35) | MS 250 C (40) | MS 290 (40) | MS 462 C-M (50+45+40) | MS 880 (63+90) | MSE 200 C (40)
:dolmar: Sachs-Dolmar 105 (30+35) | 108 (in Arbeit)
KM 85 R mit Hochentaster und Verlängerung, HS 81 R, SH 86, Eigenbau-Mill für die 880
Oehler OL100 Spalter | Docma VF 80 Spillwinde
AS Baum1/SKT-A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2017, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Dezember 2011, 20:59
Beiträge: 6008
Mr-Blueee hat geschrieben:
...Bitte, was wäre Deine Husqvarna Empfehlung mit Griffheizung und AutoTune...

das schränkt die Auswahl ja so gut wie gar nicht ein!

:am Boden:

Was ich schon mit meinem vorherigen Post andeuten wollte: ich bin hier raus!

Viel Erfolg noch bei der "Entscheidungsfindung "!!

_________________
:wink: Jens

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!
(Albert Einstein)

Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen.
(Heinrich Heine)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 20. Februar 2017, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
@ Jens,

1. bin ich bekennender Fan der 50ccm-Klasse
2. mag ich persönlich lieber einen etwas breiteren Schnittspalt als es die zweifelsohne sehr guten Stihl PS-Ketten liefern, ergo fällt aus o.g. Gründen 40 oder weniger ccm mehr oder weniger direkt aus
3. machen aus meiner Sicht 2 gleiche Sägen weniger Sinn als eine Kombination
4. ist bei genanntem Holz und Durchmesser größer 60ccm sicher nicht erforderlich.

Wie Eckart schrieb, vieles wird sich zeigen, wenn die "Jungs" ein paar Tage/Wochen gearbeitet haben.

@ René, vielleicht solltest du nochmal überlegen, ob 50 oder 45cm auf der 562.
Bei Eiche sind 45cm voll versenkt schon viel für die Säge...
Besonders beim Asten mag ich persönlich lieber ein nicht zu langes Schwert.

Ist das Holz sauber?
Wenn nicht, rüstet euch für das Schärfen im Wald oder nehmt mehr Ketten mit.
Anfangs ist bei mir immer mal wieder die Schwertspitze am Waldboden gewesen. :pfeifen:
Besonders bei längeren Schwertern (45cm auf der 5105).
=> da ich nicht im Wald gefeilt habe, brauchte ich 3-4 Ketten am Tag.
Heute reicht es meist ohne Nachschärfen. Falls doch mal stumpf, nehme ich eine andere Säge. :lol:

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 00:12 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 20:48
Beiträge: 192
Wohnort: 01069 Dresden / 39326 Groß Ammensleben
Lieber Jens, ich gehe mal stark davon aus, dass Du langjähriger Vollprofi im Forstbereich bist, da hätte ich mir doch etwas mehr erwartet als ein paar nichtsausagende Bemerkungen. Schade nur, dass Du nicht in der Lage warst, einige Modelle passend zu meinen Anforderungen zu nennen, aber gut.

:wink:

_________________
Viele Grüße,
René

Husky 562 XPG Motorsäge mit 45 cm Schwert
Husky 550 XPG Motorsäge mit 38 cm Schwert
Husky 555 RXT Freischneider mit Balace XT Tragegurt
Fuxtec FX-EB152 Erdlochbohrer
Fuxtec FX-WP152 Wasserpumpe
Honda WH 20 EFX Hochdruckpumpe
Jansen GTS-1500E Häcksler
Yanmar YM2220D Kleintraktor mit Fronlader
...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 00:25 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 20:48
Beiträge: 192
Wohnort: 01069 Dresden / 39326 Groß Ammensleben
Hobby-Säger hat geschrieben:
@ René, vielleicht solltest du nochmal überlegen, ob 50 oder 45cm auf der 562.
Bei Eiche sind 45cm voll versenkt schon viel für die Säge...
Besonders beim Asten mag ich persönlich lieber ein nicht zu langes Schwert.

Die 550 wird serienmäßig mit einer 38er und die 562 mit einer 45er Schiene ausgeliefert, das sollte wohl ausreichend sein und ich würde das so belassen.

Hobby-Säger hat geschrieben:
Ist das Holz sauber?
Wenn nicht, rüstet euch für das Schärfen im Wald oder nehmt mehr Ketten mit.
Anfangs ist bei mir immer mal wieder die Schwertspitze am Waldboden gewesen. :pfeifen:

Holz ist soweit sauber, Problem wird eher sein nicht den Boden zu berühren :lol: .. wie man richtig feilt, lasse ich mir gleich mal vom Händler zeigen, gut das Du es angesprochen hast. :DH:

_________________
Viele Grüße,
René

Husky 562 XPG Motorsäge mit 45 cm Schwert
Husky 550 XPG Motorsäge mit 38 cm Schwert
Husky 555 RXT Freischneider mit Balace XT Tragegurt
Fuxtec FX-EB152 Erdlochbohrer
Fuxtec FX-WP152 Wasserpumpe
Honda WH 20 EFX Hochdruckpumpe
Jansen GTS-1500E Häcksler
Yanmar YM2220D Kleintraktor mit Fronlader
...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
Husqvarna bietet meiner Meinung nach sehr geile Rollenfeilenlehren an.

Hab viele andere probiert, bin bei denen "hängen geblieben". :DH:
Jahre, bevor ich eine Säge der Marke hatte. ;)

Ketten: da bin ich Mainstream, Stihl-Fan.
=> Hinkelstein alias Carsten Jungnickel
https://www.premium-motorsaegenzubehoer.de

Nein, bekomme keine Provision, aber der Carsten hat mich schon oft sehr gut und ausführlich beraten. :mekka:

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Zuletzt geändert von Hobby-Säger am Dienstag 21. Februar 2017, 00:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 00:38 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 20:48
Beiträge: 192
Wohnort: 01069 Dresden / 39326 Groß Ammensleben
Diese hier?
http://www.husqvarna.com/de/ersatzteile ... 586938401/

_________________
Viele Grüße,
René

Husky 562 XPG Motorsäge mit 45 cm Schwert
Husky 550 XPG Motorsäge mit 38 cm Schwert
Husky 555 RXT Freischneider mit Balace XT Tragegurt
Fuxtec FX-EB152 Erdlochbohrer
Fuxtec FX-WP152 Wasserpumpe
Honda WH 20 EFX Hochdruckpumpe
Jansen GTS-1500E Häcksler
Yanmar YM2220D Kleintraktor mit Fronlader
...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 00:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
Da scheint es eine Vielzahl zu geben...

So eine nehme ich für die 3/8 Ketten:
http://www.boerger-forsttechnik.de/Moto ... issel.html

Vermutlich wird der Händler die passenden dahaben.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 00:46 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 20:48
Beiträge: 192
Wohnort: 01069 Dresden / 39326 Groß Ammensleben
Perfekt, wird geholt! :danke:

_________________
Viele Grüße,
René

Husky 562 XPG Motorsäge mit 45 cm Schwert
Husky 550 XPG Motorsäge mit 38 cm Schwert
Husky 555 RXT Freischneider mit Balace XT Tragegurt
Fuxtec FX-EB152 Erdlochbohrer
Fuxtec FX-WP152 Wasserpumpe
Honda WH 20 EFX Hochdruckpumpe
Jansen GTS-1500E Häcksler
Yanmar YM2220D Kleintraktor mit Fronlader
...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 01:26 
Offline

Registriert: Sonntag 29. Januar 2017, 21:14
Beiträge: 96
Die hab ich auch im einsatz.
Gibts von allein möglichen Ablegern als Set mit Flach und Rundfeile für alle möglichen Teilungen.
Tiefenbegrenzerlehre würde ich trotzdem besorgen.

http://www.stihl.de/p/images/gallery_44 ... dax_90.jpg

http://www.schmidgmbh.com/ebay/husqvarn ... 3-1524.jpg

mit einem Feilebgitter gehts aber mit der Zeit auch gut.
Wichtig ist Druck seitlich auf den Zahn nicht nach unten.

http://www.husqvarna.com/us/forest/basi ... -chainsaw/

_________________
:stihl: 261cm (2016), 40er Schiene, 325er Kette
:Husky: 350
:stihl: MS170
Spalthammer Big OX
Spaltaxt Gardena S1600
Stihl HT85
Stihl HTA86
Stihl HLA85
PSA vorhanden :)
Rest: :handbetrieb:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
:DH:

Ich nehme sogar noch gerne mal ein Schärfgitter dazu.
So ist der potenzielle Winkelfehler möglichst gering.
Ob das allerdings so wirklich relevant ist??? Egal.

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 14:04
Beiträge: 18072
Wohnort: An der Leine zwischen GÖ und H
Mr-Blueee hat geschrieben:
Lieber Jens, ich gehe mal stark davon aus, dass Du langjähriger Vollprofi im Forstbereich bist


Hobbyholzer mit eigenem Trecker.

_________________
Grüße, holgi Bild


“Some people feel the rain. Others just get wet.” Bob Marley

:stihl: & :partner:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 10:45 
Offline

Registriert: Mittwoch 28. November 2012, 18:35
Beiträge: 4813
Wohnort: Taubertal
Mr-Blueee hat geschrieben:
Hobby-Säger hat geschrieben:
Ist das Holz sauber?
Wenn nicht, rüstet euch für das Schärfen im Wald oder nehmt mehr Ketten mit.
Anfangs ist bei mir immer mal wieder die Schwertspitze am Waldboden gewesen. :pfeifen:


Das wird nich immer zuvermeiden sein,beim ablängen von Stammholz sollte das nicht vorkommen.


Holz ist soweit sauber, Problem wird eher sein nicht den Boden zu berühren :lol: .. wie man richtig feilt, lasse ich mir gleich mal vom Händler zeigen, gut das Du es angesprochen hast. :DH:


Lerne zufeilen ohne jegliche Lehre

_________________
Grüße
Alfred

Taubertal / Badisch Franken

https://www.youtube.com/watch?v=8XfVWpsZXNE

:dolmar: 352 :dolmar: 119 Super :dolmar: CX Taifun :dolmar: 5105
:solo: 675 :solo:643IP :OM: 5100
Ryobi RCS 4235B

Deutz 6206 Allrad Thor leader System Spalter 13 T mit Seilwinde Taifun 4,5 T


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 14:29 
Offline

Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 06:35
Beiträge: 761
Wohnort: Südheide
Moin,
Oder eine 2-1, habe die von Stihl.
Geht völlig easy. Drauf, rüber, fertig.
Gruß Jörg

_________________
:stihl: MS 066 Digital dicke Berta
:Husky: 545 Huskinette
:stihl: Stihl MS260 reanimierte Oma
:stihl: Stihl MS 181C die Lütte de daat loben
Hecht 44. Die Erdsau
Dolmar MS 250. Buschdolly In Rente
Husky 129R das Motorschaf
Tanaka THT 210 der Heckenschreck
Atika Turbo Häckseler leise häckseln geht anders​
Rotek 1,6t / 40m Seilzug der Muckibudenersatz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 11:19 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 22:43
Beiträge: 110
Wohnort: Niederrhein
hallo Rene,

da ich vor einer Kaufentscheidung 441 oder 576 stehe,
lese hier im Thread schon eine Zeit mit.

Gibt es schon News?
Welche Sägen hast du gekauft?
Hast du die 576 schon getestet?
Wie is der erste Eindruck von Husqvarna ?

Gruẞ Frank

_________________
Meine Bilder
http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=76919

:stihl: vorhanden

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. März 2017, 23:38 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 20:48
Beiträge: 192
Wohnort: 01069 Dresden / 39326 Groß Ammensleben
Hallo Frank,

habe mir die 550 XPG und die 562 XPG bestellt und kann diese am 14.03. laut Händler abholen.
Die 576 XPG wäre für mein Vorhaben wohl der Overkill gewesen, weshalb ich mich dann für die zwei o. g. Modelle aus der polnischen Frühjahrsaktion entschieden habe.

_________________
Viele Grüße,
René

Husky 562 XPG Motorsäge mit 45 cm Schwert
Husky 550 XPG Motorsäge mit 38 cm Schwert
Husky 555 RXT Freischneider mit Balace XT Tragegurt
Fuxtec FX-EB152 Erdlochbohrer
Fuxtec FX-WP152 Wasserpumpe
Honda WH 20 EFX Hochdruckpumpe
Jansen GTS-1500E Häcksler
Yanmar YM2220D Kleintraktor mit Fronlader
...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 15:15 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Januar 2014, 22:43
Beiträge: 110
Wohnort: Niederrhein
Hallo Rene,

danke für die Info.
Schreibe mal bitte deine Erfahrungen mit der 562 und dem 50er Schwert, wenn du die ersten Bäume umgelegt hast :sabber:

;) ;)

_________________
Meine Bilder
http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=76919

:stihl: vorhanden

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 22:43
Beiträge: 2086
Wohnort: Saarland
Hab auf meiner 562 eine 50cm Schiene, funktioniert tadellos.

LG

Horst :wink:

_________________
Husqvarna 562 XPG
Husqvarna 545
Dolmar 5105 CX
Dolmar 420 SC
Stihl 661 CM
Stihl 261 C-M 2016
Stihl 211
Hitachi "33" EL
Hitachi CS25 EC
Dolmar ES-2136 TLC
Hochentaster ?

Scheppach HL 1000 V
Gränsfors Spalthammer/Forstaxt
Halder Simplex Spalthammer
WiHa rückschlagfreier Vorschlaghammer
Fiskars X25/X17/X11/X7/X5
Gardena 2800/900/2x Aldi 2015
Sappie:Stubai groß/Kox klein
andere Sachen die man braucht (vielleicht)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. März 2017, 18:18 
Offline

Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 22:25
Beiträge: 36
@Rene: Glückwunsch zum Kauf und :DH: zu deinen klaren Antworten auf einige Einwürfe hier!

An so einer Aktion hätten viele hier sicher ihren Spaß. Mach mal Fotos und einen Erfahrungsbericht hier ins Forum, würde mich freuen.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. April 2017, 10:39
Beiträge: 53
Wohnort: 3500 Bez. Krems/Donau, Österreich
Hallo René,

Ist dein Vorhaben schon abgeschlossen?
Gibt es einen Erfahrungsbericht oder Fotos?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: harzmartin und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de