Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 14. August 2020, 13:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Dezember 2019, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 13:18
Beiträge: 1526
Wohnort: an de Waterkant
Es gibt statt der Schläuche auch Röhrchen, dann braucht man bei der Einhandpresse sogar nur eine Hand und kann sich mit der anderen z.B. an der Leiter festhalten. ;)
Geht aber natürlich nur, wenn die Konstrukteure mitgedacht haben.

Übrigens ist eine Zentralschmieranlage noch viel einfacher...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Dezember 2019, 07:57 
Offline

Registriert: Dienstag 13. Dezember 2011, 17:37
Beiträge: 445
Wohnort: Thüringen
Röhrchen an der Fettpresse hatten wir auch, nur kommt man da nicht überall dran. Zentralschmieranlage ist natürlich einfacher für den Fahrer, nur gibt es das bei uns in der Firma nicht. Bestimmt aus Kostengründen, bei 200 LKWs kommt da bestimmt eine große Summe zusammen.
Es geht hier aber um Akkufettpressen oder normale Fettpressen. Aus meiner Erfahrung ist eine Akkufettpresse eine Erleichterung für den Benutzer.

_________________
:stihl: 009 :stihl: 211 :stihl:026 :stihl: 260W :stihl: 034AVEQ :stihl: 044 :stihl: 460
STIHL FS 160 FS 400
FG 2
:MAC: MAC 130


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Dezember 2019, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2008, 18:01
Beiträge: 6673
Wohnort: Hamburg
Habe mir jetzt mal das Mundstück von Mato gegönnt! Kostet zwar 34€ inkl. 19% aber es erleichtert die Arbeit ungemein, mann muss das Mundstück nicht mehr auf den Nippel drücken, es geht kein Fett mehr vorbei, sondern direkt nur in den Kanal, ausser dieser ist verstopft, aber dann geht der Druck nirgendwo hin. Und dann hat man gut beide Hände frei.

https://mato.de/schmiertechnik/abschmie ... 0x1-vpe-10

_________________
alaskanmills.de
Buss-Baumdienst.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 21. Dezember 2019, 06:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 09:20
Beiträge: 54
Wohnort: Zuzenhausen
Hallo zusammen! Wir benutzen in der Firma für unseren Radlader und alles andere die Akku Fettpresse von Milwaukee mit dem M18 Akku. Ich muss sagen das teil get richtig gut.
gruß Martin

_________________
Gruß Kettenbremser

:stihl: 021 C
:stihl: 032 AV
:MAC: CS410 elite
:MAC: CS 390
Bosch AKE35 S
BGU Woody Spalter
Dolmar MS 30 U
FISKARS X25, X27


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Januar 2020, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 12:43
Beiträge: 310
Wohnort: Urbach bei Stuttgart
Bastard hat geschrieben:
Bald bringt Makita wohl die XPG01 raus, wird aber sicherlich nicht günstig.
Da wäre mir das für die Bohrmaschine oder den Schlagschrauber wirklich lieber, ist ja schließlich nur im Hobby.


Weißt du zufällig bis wann das Gerät bei uns in Deutschland auf den Markt kommt?

Gruß Hurle

_________________
Mein Fotoalbum

Stihl MS 009, Stihl MSA 160, Stihl MS 200, Stihl MS 260, Stihl MS 360, Stihl MS 046

Stihl HTA 85, Stihl BGA 85, Stihl HLA 65

Stihl FS 50, Stihl FS 45


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 2. März 2020, 22:24 
Offline

Registriert: Donnerstag 10. März 2011, 19:24
Beiträge: 201
Die Makita Fettpresse soll im Sommer auf den Markt kommen, jedenfalls zu spät für die Frühlingsvorbereitungen der Landwirte.
Ich habe eine Milwaukee 12V Akku Fettpresse und ärgere mich nur die nicht schon viel früher gekauft zu haben.
Das mit dem Akkuschrauber halte ich für Murks.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. März 2020, 00:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6732
Wohnort: Eifel
Zentralschmierung ist gut und schön, ich habs aber doch ganz gerne Freitags vor Feierabend beim Kran, Klemmbank etc. abschmieren mal alles anzuschauen. Hat mich schon das ein oder andere mal vor versauten Montagen gerettet. Geschmiert wird mit Zweihandpresse von Reiner mit Schraubpatronen.

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
IHC 423
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. März 2020, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. März 2019, 14:45
Beiträge: 41
Wohnort: Sachsen
Habe Mato Lube Shuttle im Einsatz, bin sehr zufrieden damit. Gibt es auch als Einhandhebelpresse.

_________________
:stihl: 064
:stihl: Ms361
:stihl: Ms170
FS160
BG86
Deutz D30 F2L 712
McCormick D-214


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. März 2020, 18:00 
Offline

Registriert: Samstag 22. Dezember 2018, 13:07
Beiträge: 231
Bei einer Einhandfettpresse ist es bei kalten Temperaturen einfacher, wenn das Fett Zimmertemperatur hat. Ausser die, die Handmuskeltraining machen wollen, die sollten das Teil in den Kühlschrank legen :lol: .

Gruß, Christian

_________________
Dieses Dokument ist elektronisch erstellt und bedarf keiner Unterschrift oder Signatur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 3. März 2020, 23:19 
Offline

Registriert: Samstag 29. Februar 2020, 16:46
Beiträge: 15
hab die Makita aufm Trockenbauschrauber, denn I bin mim Innenausbau erstmal durch, seit noch ne China G-Kupplung drauf ist, ist die Presse super


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2020, 20:06 
Offline

Registriert: Sonntag 2. November 2008, 10:19
Beiträge: 751
Wohnort: Wien
ich hab von makita die P90451 und verwende die auf einem uralten akku schrauber.

für mich funkt das super. - besser als die händische fettpresse
gerade wenn man von unten an schmierstellen muss

_________________
// Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 10. Juli 2020, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. November 2009, 18:01
Beiträge: 4091
Wohnort: Windhagen/Westerwald
Ich hab auch die Makita mit einem kleinen blauen Bosch mit 19.8 Volt im Gebrauch.
5 Minibagger und ein Häcksler werden fast täglich damit abgeschmiert.
Bin sehr zufrieden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. Juli 2020, 07:34 
Offline

Registriert: Sonntag 8. November 2015, 13:09
Beiträge: 934
Wohnort: 89555 Steinheim, BW
Einen schönen guten Morgen an die Fettpressenfans!
Über Fettpressen habe ich mir bislang kaum Gedanken gemacht. Nutze für meine weniger häufigen Zwecke eine simple Stosspresse, geht auch.
Daher war mein erster Gedanke nach eurer Beiträgen: witzig, akkubetriebene Fettpressen bei "Werkzeuge ohne Motor". Wie sinnig. :bahnhof:
Aber in der Zwischenzeit finde ich das Thema doch interessant, insbesondere auch wegen der beschriebenen arretierenden Kupplungen und Kartuschensysteme.
Will mich also auch umorientieren und vom Fetteinfüllen mit Geschmiere verabschieden.

:super: :danke: Weiter so YES

_________________
Gruss Winni
:sabber: Wer Pullax fährt, macht nix verkehrt :sabber:
P.S. Für alle meine Bilder gilt das Copyright. Bei Bedarf bitte anfragen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 13. Juli 2020, 08:12 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 1752
YouTube hat mir ein langatmiges Video dazu vorgeschlagen. (3:50 -9)
Mit einer Wiedergabegeschwindigkeit von 1,5 und vorspulen, wird es erträglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 25. Juli 2020, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2016, 09:57
Beiträge: 174
Hatte ein Jahr die Makita für den Akkuschrauber aber da war mir das Kartuschen tauschen zu umständlich.

Habe jetzt in das Dewalt Gerät investiert und bin begeistert.

Möchte wer die Makita haben? Versand aus Österreich

_________________
:Husky: 346xp
:Husky: 357xp
:Husky: 266xp
:Husky: 371XPG
:dolmar: 5105
:dolmar: 6100


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de