Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 1. Dezember 2020, 01:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2020, 20:30 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 217
Wohnort: Hannover
Hallo alle,

ich hab heute bei einer Wurzelbehandlung die Scherstifte meines guten alten THW-Greifzuges dahingerafft.

Hat einer von euch sowas auf die Schnelle rumliegen? Ich hatte schon meinen Motorgeräteheini angerufen - hammwa nich.
Das THW hat nun anderes zu tun, als Stifte suchen :-)

Also ich tät grad mal welche brauchen, besser gleich zwei oder drei Sätze.
Idealerweise rund ums Steinhunder Meer, da kann ich fix abholen kommen.
Ich bin für jedes Angebot dankbar.

euer Buschmann

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2020, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 21506
Wohnort: Dormagen
Bei Grube gibt es die recht günstig
in den notwendigen Durchmessern
(Längen kann man ja anpassen).
Wenn ich dir morgen welche in dir Post werfen würde,
sind die auch nicht früher da...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl PL
1xStihl 045AVEK1
1xStihl 045AVEK2
1xStihl 045AVEK3
1xStihl MS661

1xStihl BLK57 & Contra ZV Bund
1xStihl 056 Kommunal
Stihl 050 & 051AV BGS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2020, 21:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 20498
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 62
Ich hätte hier einige von Grube rumliegen. Ob die passen kann ich aber nicht sagen.

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2020, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 20:01
Beiträge: 1441
Wohnort: 76571 Gaggenau
Ich weiß jetzt nicht was das THW für einen Greifzug benutzt, aber es gibt verschiedenen Modelle mit verschiedenen Stiften.

_________________
2 alte Husqvarnas pro Ster Holzverbrauch und immer "Kette rechts"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2020, 21:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 21. März 2006, 00:02
Beiträge: 20498
Wohnort: Münchehagen, Niedersachsen . . . . . . Alter: 62
Diese Sorte habe ich:

https://www.dominicus.de/scherstift-fue ... 05-43-206/

Gruß
Rainer

_________________
Arbeitssägen: müssen ja sein

Oldtimer: hab ich auch welche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2020, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 21506
Wohnort: Dormagen
Sparbrötchen hat geschrieben:
.......... mit verschiedenen Stiften.


Hier sind eigentlich alle möglichen Größen zu finden:
Grube Scherstifte

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl PL
1xStihl 045AVEK1
1xStihl 045AVEK2
1xStihl 045AVEK3
1xStihl MS661

1xStihl BLK57 & Contra ZV Bund
1xStihl 056 Kommunal
Stihl 050 & 051AV BGS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2020, 00:04 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 217
Wohnort: Hannover
na das passt sich ja wunderbar.

ich wohn ja jetzt sozusagen im Nachbardorf vom Rainer :-))

Da kann ich doch echt mal hinflitzen und dann ist der olle Greifzug wieder fit!

Ich meld mich morgen mal via PM,
Vor Jahren war ich schon mal da, aber das krieg ich so nicht mehr auf die Reihe wo genau....

cu
euer Buschmann

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2020, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Oktober 2010, 20:01
Beiträge: 1441
Wohnort: 76571 Gaggenau
die 1,5 Tonnen BW Greifzüge haben wieder andere, die werden bezahlt als würden sie nicht nur gülden schimmern:

https://www.ebay.de/i/362744717431?chn= ... JlEALw_wcB

_________________
2 alte Husqvarnas pro Ster Holzverbrauch und immer "Kette rechts"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2020, 00:58 
Offline

Registriert: Sonntag 19. April 2020, 03:47
Beiträge: 11
Scherstifte sind im Zuggriff, wenn sie leer sind, endweder von Grube oder Messingrundmaterial rein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. April 2020, 01:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. August 2012, 17:47
Beiträge: 21506
Wohnort: Dormagen
Man muß ja nicht bei ebay kaufen.
Da kann man auch bei Grube welchebin 7x22mm oder 7x28mm bestellen
und lässt die entweder überstehen oder sägt diese bündig ab...

_________________


1xStihl BLK57
1xStihl KS43
1xStihl PL
1xStihl 045AVEK1
1xStihl 045AVEK2
1xStihl 045AVEK3
1xStihl MS661

1xStihl BLK57 & Contra ZV Bund
1xStihl 056 Kommunal
Stihl 050 & 051AV BGS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. April 2020, 21:49 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 217
Wohnort: Hannover
so, Wurzelziehen erfolgreich !

Ich war nun heute beim Rainer und Stifte bekommen, danke vielmals.

Bei der nächsten Bestellung kaufe ich wieder nach.
Also Wurzel wech, morgen nächste.....

euer Buschmann

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2020, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 5. März 2018, 08:05
Beiträge: 18
Wohnort: Salzgitter
Moin,


ist zwar schon ne weile her dieses Thema, aber...
...ich habe auch einige Greifzüge und für alle habe ich mir Alu bzw. Messing Rundmaterial
gekauft und das passend agelängt, das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend.

Ich finde Greifzüge sind fast in Gold aufwiegbar, allerdings ist das Schlimmst an den Teilen,
das wieder aufhaspeln (gerade bei der 3,2t Version) des Seiles..... :DR:

Beste Grüße

Kirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2020, 13:22 
Offline

Registriert: Samstag 22. Dezember 2018, 13:07
Beiträge: 252
@ironkirk: Schon mal einen Autoreifen zum Aufwickeln genommen. Natürlich das Seil innen rein.

Gruß, Chrsitian

_________________
Dieses Dokument ist elektronisch erstellt und bedarf keiner Unterschrift oder Signatur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Dienstag 20. Oktober 2020, 20:20 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. November 2004, 20:41
Beiträge: 217
Wohnort: Hannover
das mit dem Autoreifen oder besser noch Cart-Reifen ist schon mal gut.
Ich selber hatte vor ganz ewigen Zeiten hier mal im Forum eine Bauanleitung aus einer alten gekürzten Waschmaschinentrommel gepostet. Die tuts bei mir heute noch!
Müsst mal nachsuchen hier im Forum ob ihr meinen alten Post noch findet. Das ist aber schon viele Jahre her.

Und der Greifzug tut wieder oft seinen Dienst!

_________________
returning to hibernate mode.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scherstifte Greifzug
BeitragVerfasst: Mittwoch 21. Oktober 2020, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. August 2014, 20:09
Beiträge: 1896
Wohnort: KC / Oberfranken
Hugo Habicht hat geschrieben:
@ironkirk: Schon mal einen Autoreifen zum Aufwickeln genommen. Natürlich das Seil innen rein.

Gruß, Chrsitian


Da hab ich ja mal noch gar nicht drüber nachgedacht...

Danke für den Tipp.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de