Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 19. August 2022, 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 18:33 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 26. März 2013, 19:02
Beiträge: 1436
Hallo!
Ich überlege meiner Dolmar 7300 noch ein bisschen mehr Feuer unterm Hintern zu machen, sprich es soll ein 85ccm Satz drauf.
Hat jemand eine Adresse wo es diese in guter Qualität gibt?
Wie sind ansonsten eure Erfahrungen mit der "8500"?
Und bevor jemand fragt, nein ich brauche keine 85ccm....
...hätte ich aber gern ;)

Gruß 106


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 20:40 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 448
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
Frag mal den Stift, der hat reichlich Erfahrungen mit BB-Kits.
Nach meinen bisherigen Recherchen hat der BB eine geringere Kompression als der originale 79ccm Zylinder, und auch keine höhere Leistung.

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet, HWK 2018),
:dolmar: PS-5105 (ohne C, HWK 2018)
und PS 3 (zerlegt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3193
Wohnort: NW Eifel
PredatorsFritze hat geschrieben:
Nach meinen bisherigen Recherchen hat der BB eine geringere Kompression als der originale 79ccm Zylinder, und auch keine höhere Leistung.


Mag sein aber eine 7300 hat nur 73ccm, also dürfte die mit 85ccm mehr Leistung haben. ;)

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 21:09 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 26. März 2013, 19:02
Beiträge: 1436
Jetzt ist die Frage auf 79ccm oder auf 85ccm...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 21:44 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 3947
anderer weg...
spar dir das geld für einen zylindersatz, der qualitativ eventuell nicht an originalsatz ranreicht(das liegt nahe) und spendier deiner dolmar ein fachgerechtes porting bei stephan/stihlmar87.
das wäre die lösung, die ich auf jeden fall vorziehen würde.
wenn ich ein bisschen zeit hätte, würde ich mich auch selbst anbieten aber das ist bis auf weiteres nicht drin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. November 2011, 18:07
Beiträge: 4182
Wohnort: Frankfurt/Oder
PredatorsFritze hat geschrieben:
Nach meinen bisherigen Recherchen hat der BB eine geringere Kompression als der originale 79ccm Zylinder, und auch keine höhere Leistung.
An der Kompression kann man ja was machen.... :pfeifen: :mrgreen:

_________________
Mein Webshop: Echo, Cannon, Carving, SugiHara, Stihl, Tsumura


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 21:55 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 448
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
Ja, da hast Du vollkommen Recht! ;)

@ TE: Da ich mir die 6400 gegönnt habe, (aus Kosten- und anderen Gründen), stand ich vor der selben Frage: 85ccm oder 79ccm.
Und da, wie oben von mir geschrieben, die original (Mahle/Dolmar) 79ccm Zylinder anscheinend mehr Leistung bringen als die 85ccm, habe ich mir für 79ccm entschieden.
Auch wenn der originale fast das Doppelte vom China-BB kostet, der Qualiunterschied war´s mir wert. Aber auch dazu findest Du über die SuFu einige Threads.
Evtl. liegts am Kurbelgehäusevolumen, dass dem BB die Leistung fehlt.

Solltest Du Dich für den BB entscheiden, nimm nicht den FLYway-Zylinder aus der Bucht, der kommt vom Chinamann.
Die Beschriftung und den Namen kann man mit HYway verwechseln. Die kommen aus USA und haben ordentliche Qualität.

Königstiger hat geschrieben:
PredatorsFritze hat geschrieben:
Nach meinen bisherigen Recherchen hat der BB eine geringere Kompression als der originale 79ccm Zylinder, und auch keine höhere Leistung.


Mag sein aber eine 7300 hat nur 73ccm, also dürfte die mit 85ccm mehr Leistung haben. ;)

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet, HWK 2018),
:dolmar: PS-5105 (ohne C, HWK 2018)
und PS 3 (zerlegt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 22:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. März 2009, 15:31
Beiträge: 6823
Wohnort: Eifel
PredatorsFritze hat geschrieben:
Nach meinen bisherigen Recherchen hat der BB eine geringere Kompression als der originale 79ccm Zylinder, und auch keine höhere Leistung.


Das stimmt so sicher nicht. Ich habe den Bigboresatz von Christian1979 verbaut und hab deutlichst mehr Kompression als eine Serien-7900, gleiches gilt für die Leistung. Zur Qualität sage ich nur soviel, meine macht jedes Jahr knapp 1500Fm Exportbuche und zusätzlich überstarke Fichte nach Bedarf. Wenn sie bei der ersten Buche diesen Winter die Waffen streckt, könnte ich ihr nicht böse sein ;)

_________________
Der Alex!
:dolmar: 8500 (50+75) :Husky: 560XPG (45) :Husky: 357XPG (38) :stihl: 260 (38) :Husky: 371XPG(50) :Husky: 246 (38)
IHC 523s
IHC 423
Husqvarna Magik 13t
Uniforest 45M
There`s no replacement for Displacement!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. August 2016, 23:05 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 448
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
Welchen BB hast Du denn genau drauf?
Geportet oder original BB ?

Wenn ich sicher gewesen wäre, so einen BB wie Du einen hast zu bekommen, hätte ich bestimmt auch einen genommen!
Alternativ könnte man ja noch den original Solo 681 Satz drauf machen, aber dann muss man wohl auch KW und Pleuel mit ändern wegen dem mm mehr Hub.(oder lieg ich daneben?)
Mir war jedenfalls das Risiko zu groß, n Hunni für nen BB auszugeben, der dann nur 50 oder 100fm hält.
Und wenn der Portinggott wieder Zeit für das niedere Volk (wie mich) hat, dann reicht der 79ccm Satz völlig aus.

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet, HWK 2018),
:dolmar: PS-5105 (ohne C, HWK 2018)
und PS 3 (zerlegt)


Zuletzt geändert von Eichsi am Donnerstag 11. August 2016, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Vollzitat des vorhergehenden Beitrags entfernt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Januar 2014, 11:59
Beiträge: 2186
Wohnort: 93... Gabreta Hyle
Neue Säge kaufen und die "Alte" verticken.

http://werkzeug-gott.com/motorsaegen/16 ... s-7910?c=5

_________________
Grüße Herbert
Isch 'abe gar kein Säge


Waidlerbluad is koa Himbeersoft !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 09:43 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 26. März 2013, 19:02
Beiträge: 1436
Ja hab ich auch schon gedacht, allerdings machen die offiziell nur 5,9ps nicht richtig Eindruck, da behalt ich lieber die 7300.
Die Frage ist halt wo die guten 85ccm Nachbauten herkommen, habe grade bei Nachbauten schon viel Schrott gesehen.
Hat jemand eine 7300 und 7900 schon verglichen?
Liegt dort viel zwischen?
Und dann 7900 zu 8500?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 11:08 
Offline

Registriert: Samstag 14. März 2015, 20:08
Beiträge: 448
Wohnort: zwischen Erft und Gillbach
Schreib mal hier das Mitglied "Stift" an, der hat diverse 7900 und 8500.

_________________
:wink: Torsten

:makita: DCS6401 (aufgepustet, HWK 2018),
:dolmar: PS-5105 (ohne C, HWK 2018)
und PS 3 (zerlegt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 12:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 37439
Wohnort: Maisach
106 hat geschrieben:
Hat jemand eine 7300 und 7900 schon verglichen?
Liegt dort viel zwischen?
Und dann 7900 zu 8500?



Meine 7300 lag der 7900 nie viel hinterher. ich hab die Säge jetzt seit neun Jahren und konnte mich nie über mangelnde Leistung beschweren ;)

Sie war auch schon auf etlichen Treffen am Scheibenschneiden, und die Leute haben oft nicht geglaubt, dass es eine 7300 ist ;)
ich hab sie auch schon mit 90cm im Nadelholz betrieben. Keine Dauerlösung, geht aber ;)

Inzwischen ist der Zylindersatz runtergeritten, und wird wohl durch einen originalen 7900er ersetzt werden. Einfach nur, weils wurscht ist 8-)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 15:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 07:58
Beiträge: 9511
Wohnort: Hankensbüttel
tomdt hat geschrieben:


Meine 7300 lag der 7900 nie viel hinterher. ...


So ne runtergerittene 79er hatte ich auch mal! :mrgreen:

_________________
:dolmar:: CC, CF, ES 161A, PS 222TH, PS 32, PS 35, PS 3400TH, PS 420, 2x PS 5105H, PS 6100H, PS 8500, PS 9010, PC 7435
:stihl:: n paar auf dem OP Tisch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 15:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 37439
Wohnort: Maisach
waren ja verschiedene 7900er 8-)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 15:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 14. Oktober 2010, 07:58
Beiträge: 9511
Wohnort: Hankensbüttel
Aaaaaaaalso....


ICH würde keine laufende 64/73/79 umbauen!

Wozu?

Bei der 64 und 73 könnte man es ja evtl noch verstehen, der Unterschied von der 79 zur 85 is aber zu gering als das man nen laufenden Motor rausschmeißen würde!

Meine 85er sind alles Maschinen die nen Fresser hatten und deswegen umgebaut wurden!
Außer einer nagelneuen 85er die noch nichma in der Nähe von Sprit oder Öl war...

_________________
:dolmar:: CC, CF, ES 161A, PS 222TH, PS 32, PS 35, PS 3400TH, PS 420, 2x PS 5105H, PS 6100H, PS 8500, PS 9010, PC 7435
:stihl:: n paar auf dem OP Tisch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Freitag 12. August 2016, 17:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 37439
Wohnort: Maisach
Das ist auch der Grund, warum meine 7300 immer noch 7300 war ;)

da jetzt die Kompression einfach nimmer so da ist, wird´s trotzdem mal einen Umbau geben. Nach nem Jahrzehnt plus X (keine Ahnung wie alt die ist), kann man schon mal was reinstecken.

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Samstag 13. August 2016, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Juli 2013, 17:06
Beiträge: 653
Wohnort: 36199 Rotenburg an der Fulda
Seidlmüller hat geschrieben:
Neue Säge kaufen und die "Alte" verticken.

http://werkzeug-gott.com/motorsaegen/16 ... s-7910?c=5


Hat schon jemand da gekauft, sind die zuverlässig?

_________________
Mfg Torsten :handbetrieb:

:dolmar: 6100
:stihl: 260
:stihl: 034 AVEQ Super
:partner: 351


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Samstag 13. August 2016, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Dezember 2011, 12:05
Beiträge: 1028
Wohnort: Salzburger Raum
Antichrist hat geschrieben:
Hat schon jemand da gekauft, sind die zuverlässig?


560xp um 479€ :schreck: :schreck: :schreck:

_________________
:stihl:   TS08; 261; 400; 462; 090AV; Contra;
:Husky:  545rxt; 545; 550 II; 560; 394; 3120
:echo:  Hitachi CS33el


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Big Bore Kit 6400/7300/7900
BeitragVerfasst: Samstag 13. August 2016, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 10. April 2012, 08:36
Beiträge: 5816
Wohnort: bei Stade
Zahlbar mit Rechnung. Hält sich das Risiko ja in engen Grenzen.

_________________
Bild
Bild
:dolmar: PS33 :stihl: 021, 018 :sabber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de