Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 22:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 20:36 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 14:02
Beiträge: 31
Hallo,

wir haben hier einen Eichenstamm liegen, hinten ca. 90cm vorne ca. 70cm. Knappe 6m lang. Dürfte so ca. 2 Tonnen wiegen. Ich habe im letzten Herbst mal eine Vorführung eines mobilen Sägewerks gesehen (Woodmizer LT 70). Die haben dort aber eher kleine Stämme gesägt. Würde die Hebevorrichttung 2 Tonnen schaffen? Dann wäre es eine Option.
für mich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Dienstag 13. Februar 2018, 21:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 23:02
Beiträge: 12065
Wohnort: Duderstadt/Eichsfeld
Wenn der Stamm bei den Maßen (ca. 3 FM) nicht knochentrocken ist, würd ich eher von 2,5 bis 3 to ausgehen.

:)

_________________
In jedem Baum steckt ein Kunstwerk - man muss es nur finden!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. Februar 2018, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. Dezember 2009, 13:28
Beiträge: 3113
Wohnort: NW Eifel
Schafft die auch nicht ohne den zu besäumen. Die schneidet nur ca. 65 cm breit.

_________________
Gruß

K.


Suche große Blockbandsäge, Hinweise erwünscht

fast stihllos zufrieden - säge mit :Husky: :3120: + Mill :dolmar: :solo: WIDL & Wood-Mizer LT10
und :stihl: E30


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. April 2014, 19:05
Beiträge: 185
Wohnort: Holzdorf bei Eckernförde
LT 70 hat einen Durchlass von 95 cm, mit Tricks schafft man auch ein wenig mehr, mit der LT 40 (90cm Durchlass) ginge das auch noch. (Selbst schon etwa 1m Durchmesser gesägt, dadrüber dann vorher mit der Kettensäge geviertelt, war dann aber 1,4m+) Mit ein paar Tricks kann die Hydraulik das noch heben, die Frage ist aber ob da wirklich 6m lange Sachen draus gemacht werden müssen, schließlich muß das dann ja später noch weiter verarbeitet werden und es wäre umständlich da jetzt die volle Länge rauszuholen wenn man das Schnittholz später doch wieder klein macht.

_________________
Wood-Mizer LT 40 HDD Super Hydraulic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 15:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. November 2017, 18:36
Beiträge: 586
Wohnort: Landkreis Ludwigslust
Länge ist immer gut, passend abschneiden kann man immer noch, dran schweißen ist schon schwieriger. :mrgreen:

_________________
:stihl: :stihl: :stihl: MS 170D, MS 290, MS 044
Wippsägen noch von Opa :klatsch:
Zwei Eigenbau Holzspalter
Spalthammer
Mts82 mit Frontlader und Thk 5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Aber kürzere Stücke sind besser und schneller ausgerichtet, als lange. Kommt natürlich darauf an ob die Eiche mit 6 Meter schon so verplant ist.
Zu Hause säge ich meist ca 2,5-3 Meter. Passt schön auf Hänger, gut auszurichten, alleine noch gut handzuhaben, meine Möbel sind auch selten größer als 2,5 Meter usw

Wenns natürlich ne Scheune, Dachstuhl, Brücke usw werden soll dann siehts schon wieder anders aus.

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 17:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. März 2007, 17:59
Beiträge: 35460
Wohnort: Maisach
ich säge auch eher so kurz wie möglich, so lang wie nötig. Bei großer Länge gibts mehr verschnitt an den Seiten.

Natürlich bin ich in einer anderen Liga unterwegs als ihr mit euren Bandsägen ;)

_________________
:dolmar: PS 5000H (38), :dolmar: PS6100, (45) 2x :dolmar: PS 7900 @8500 (50), :dolmar: PS 9010 (50, 74) :Husky: 3120XP (95, 107, 184)
Stihl FS 130, Docma VF80 Bolt tragbare Spillwinde, Granberg Alaskan Mill MK III 36" + MK IV 72", VW T4, Humbaur 2,5t etc.

Oldies:
:stihl: 041 AV, :stihl: 051 AVEQ, :stihl: 076 AVEQ, :stihl: TS 760 AV
:dolmar: Sachs Dolmar 343, :dolmar: Sachs Dolmar 153

Mein Bilderthread


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LT 70 - maximales Gewicht
BeitragVerfasst: Freitag 16. Februar 2018, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Tom, da bin ich mit meinem kleinen Baby in der gleichen Liga wie Du, nur das es etwas leiser und schneller ist :hihi:

Für größere Stämme, also z.B die Eiche fehlt mir dann auch das Equipment und der Platz. Aber dafür haben wir ca 500 Meter weiter n Sägerwerk im Dorf :mrgreen:

Die 2 größten Vorteile einer Mill oder BBS sind für mich: : man kann kurze Stücke bearbeiten, im Sägewerk ist oft bei 2,5 Meter ende und
2: Mann kann Brettstärken sägen wie mans gerade braucht bzw was der Stamm hergibt

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de