Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Montag 10. Dezember 2018, 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 19:29 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 13:23
Beiträge: 44
Wohnort: 66663
Guten Abend,
um meinen Ablauf beim Brennholzsägen zu optimieren, möchte ich mir einen Sägebock für Meterscheit zulegen. Die meisten haben ja dieses Stahl Gestell aus China. Ich habe jetzt bei Ebay folgendes Gestell von Einhell gefunden.

https://www.ebay.de/itm/Einhell-4499980 ... 2001986996?


Rein optisch macht er einen ordentlichen Eindruck. Hat evtl. jemand diesen Bock und kann mir was dazu sagen? Oder kann mir sonst jemand was dazu sagen?

Danke, Gruß Benny

_________________
:stihl: MS230


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 20:38 
Offline

Registriert: Freitag 27. Mai 2016, 12:06
Beiträge: 330
Hab mir einen selbst gebaut.

Für den Transport finde ich den von Wolfcraft gut. Der lässt sich sehr flach zusammenklappen.

_________________
Gruß
OliOla

:dolmar: PS 6100
:Husky: 455 Rancher
:echo: CS-501SX
:dolmar: PS 420


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
Na ja, für Hol max. 25cm Durchmesser...

Ich habe mir einen aus 40'er Aluprofil gebaut, Innenmaß 68cm, Beladungshöhe ca. 1,1m.
1x beladen und Sägen, 4 Schubkarren Kleinholz. :mrgreen:

Natürlich ist die Mobilität etwas eingeschränkter, aber mit den 4 Rädern drunter war der auch schon mal beim Nachbarn, auf dem Anhänger, ...

Zum Thema Sägeböcke findest du hier einige Einträge, Must mal etwas suchen. ;)

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 20:58 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 13:23
Beiträge: 44
Wohnort: 66663
Ja,selbst bauen wäre noch eine Alternative.
@Hobby -Säger
Kannst Du vielleicht mal ein Bild von deinem einstellen?

_________________
:stihl: MS230


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
Gern per PN /WhatsApp oder Mail...

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 947
Wohnort: Niederösterreich
https://www.youtube.com/watch?v=g3C8-TU3yyA

wenn du eine grosse säge hast, bau dir sowas in der art.
mein nachbar hat das stahlrohrgestell, ich den eigenbau. mit einer +5ps-säge ist das tempo mit dem eigenbau unschlagbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Dienstag 17. April 2018, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 22:11
Beiträge: 1532
Wohnort: OWL
Im Prinzip ist mein Sägebock so wie dieser aufgebaut:

https://youtu.be/HydfmCDf3oQ

Nur etwas größer, mit Aluprofilen und unten mit Rädern...

Und na ja, mit der 7900 geht es deutlich besser als im Video. :mrgreen:

Wenn man mit der Kette mal etwas,Alu wegnimmt, ist es nicht so schlimm.
Passiert schon mal, je nachdem, welche Scheitlänge gesägt wird. :oops:

_________________
:Husky: 550XPG, 562XP, 390XPG
:dolmar: PS5105, PS7900, PS9010


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. April 2018, 09:18 
Thread-Ersteller
Offline

Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 13:23
Beiträge: 44
Wohnort: 66663
Wahrscheinlich werde ich mir auch was selbst bauen. Sowas in die Richtung von JodaTec.
Geschnitten wird das Ganze dann mit einer 261-cm mit 40er Schwert. Mal sehen wie das funktioniert...

_________________
:stihl: MS230


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Sonntag 22. April 2018, 08:18 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1249
Wohnort: Gelnhausen
Ich habe einen ähnlichen wie der HAF, fahrbar, geht gut, Nachteil ist, beim Sägen gehen die ganzen Späne ins Holz und mit Abklopfen nicht mehr ab, also auch ins Wohnzimmer, deshalb benutze ich ihn nicht so oft.
Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. April 2018, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. November 2011, 13:05
Beiträge: 43
Wohnort: Berlin
bei dem von ebay ist im unterem bereich eine metall verstrebung.
mein bock hat dort holz verstrebungen, als ich das erste mal mit der kette
rein gerasselt bin wusste ich auch warum. :mrgreen:

_________________
:Husky: T540 XP :Husky: 346 XP :Husky: 576 XP


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 18:26 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 19:24
Beiträge: 15
Wohnort: Westerwald
In die Sägeböcke die unten Metall-Verstrebungen haben, legt man ein passendes Stämmchen rein - in das man dann ggf. reindaddelt...
Habe ich so im Motorsägen-Führerschein gelernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Freitag 3. August 2018, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
:kopfschuettel: :schreck: :heulen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 01:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 19. Januar 2017, 10:43
Beiträge: 616
Wohnort: Nähe Neumarkt / Oberpfalz
:am Boden:


Da hat einer Angst....

Nein unser Stämmchen muss da nicht herhalten, dich brauchen wir noch :GG:

_________________
:Husky: 346xpg alt 325 40er, 346xp neu 325 45er & 50 er,
:Husky: 372xp 3/8 50er
:stihl: 880 404 75er und 120er für Meterbündel
STIHL electronic AV 3/8 50er
STIHL 050AV 3/8 63er
STIHL 070AV 404 90er Duromatic
:stihl: 048AVEQ wiederbelebt und macht echt Laune

Stolz auf Holz
...und auf alles was man mit seinen Händen und viel Phantasie draus macht...

Grüße aus der Oberpfalz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 06:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:47
Beiträge: 2157
Wohnort: Rosenheim
:groehl:
Ein gutes Stämmchen hält so was aus..... :DH:

_________________
Gruß
Flo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 08:17 
Offline

Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 17:00
Beiträge: 843
sorry, in der Zeit, die der youtube-Bengel braucht um den Bock zu bestücken hab ich das Holz mit der Wippe schon kleingesägt.

_________________
mfG motorfreak
Ich mache Holz mit meinen Sägen und nicht Kohle...

:stihl: 044
:stihl: 036
:stihl: 026
2 X :stihl: 024S
:stihl: 023L
:stihl: 010
BGU - Spalter
HUSKI FS 345 RX
AS - Mulchmäher
VW - Caddy 1 -Pickup-
YALE C85 1,5 to. u. jockey Greifzug mit Rolle 1 to.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Samstag 4. August 2018, 21:57 
Offline

Registriert: Dienstag 20. Februar 2007, 15:33
Beiträge: 1249
Wohnort: Gelnhausen
Na ja, immer eine Sache der Arbeitsweise. Ich hatte mir einen wie den HAF gebaut, fahrbar, mit Schienenführung und Niederhalter. Mit der 7900 und 60er Schwert kein Thema, Problem bei mir waren die Späne im Holz nach dem Sägen. Wenn es etwas feucht war, haben die am Holz gelebt und du hast 30%aus und 70% im Holz. Jedes Scheit abklopfen, egal was du machst, 20% bleiben dran und wandern in den Holzstoß. Davon die Hälfte in den Heizraum, wo auch immer der ist. Ich habe ihn meinem Arbeitskollegen vermacht zum Materialpreis, der fährt mit dem Hänger, da schüttelt es die erste Hälfte beim Transport runter, dann noch abkippen und der Rest beim Aufsetzen, also spielt es nicht die Riesen Rolle. Ein Wippsäge arbeitet da viel sauberer, deshalb habe ich mich davon getrennt. Für eine Anwendung für den Heizungskeller als Ziel viel besser geeignet als bei mir.

Rudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sägebock
BeitragVerfasst: Montag 6. August 2018, 11:57 
Offline

Registriert: Montag 30. Januar 2017, 05:57
Beiträge: 779
Habe mir einen selbstgebaut aus Holz...naja...dauert auch seine Zeit und besser als die gekauften ist er auch nicht.
Mit 40er Schwert bist du halt etwas eingeschränkt.

Kommt drauf an wofür du ihn benutzen willst.
Ich nehm meinen mit in den Wald, stell ihn an den Anhänger, und dann kann ich halt gleich fertig geschnittenes Holz mitnehmen, und brauch den Nachbarn nicht auf die Nerven fallen.

Wenn man zu zweit ist, ist man würde ich sagen mit einer Wippsäge aber dreimal so schnell (also immernoch 50% schneller als der Bock).

Geschmackssache.

Ich würde einen kaufen für die 30 Euro...und dann probieren, ob dir der Arbeitsablauf liegt, und was du persönlich dann bevorzugst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de