Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 19:26
Beiträge: 8668
Wohnort: Braunschweig
Chris, du sprichst vom reinen Hobbie, sinawali wahrscheinlich vom Vollzeitjob und leben rein vom Nutzen des Holzes aber da gibt es ja immer noch genug in der Mitte.

Wenn jemand 5RM im Jahr an den Nachbarn verklimpert - tja nun...
Die Mengen vom Quert liegen aber mindestens im Bereich eines Nebenwerwerbs oder aber spezielle Tätigkeiten können auch die Menge runter setzen. Nicht jeder Holzeinschlag muss wegen des Holzes wirtschaftlich sein. Speziell im Gebirge gibt es ja auch Motivationen wie Schutzwald, ...

_________________
MfG Eike
------------------------
Kleine (Sachs-) Dolmar-Sammlung:
CA 113/2 - CA 113/3 - CC 116AV - CC Super117AV - 100 - 101hobby - 103 - 105 - 108 - 109 (Reparaturobjekt) - 110 - 112 - 112 Silverstar - 112black&white - 113H - 114 - 115 2x - 116si - 117 - 118 Super -119 -119 Silverstar - 120 - 120si - 122super - 122SL - 123 - 133 - 133super - 143 2x -144 - 152 - 153 2x - 166 2x- KMS 4
PS-43 - PS-52 - PS-222TH - PS-6100H - PS-630 - PS-7300 - PS-7900 - ES-2140
Trennjäger 309&343

339XP, KS43, E30 & MS200 (so viel zur Markenbrille ;))
Sachs Dolmar 112 Umbau auf Zündchip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 12:20 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:14
Beiträge: 4673
Wohnort: KC / Oberfranken
Ja, ich meinte Nebenerwerb. Hab mich da ein wenig doof ausgedrückt :pfeifen:

_________________
Gruß Chris
(Anonymer Holzmessie, aus ärztlicher Sicht unheilbar)
Mein Fuhrpark: Schnittschutzapp, Motorsägenapp :stihl: 170D :shock: und noch n paar weitere

http://forum.motorsaegen-portal.de/view ... =6&t=82077


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 21:13 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6132
Wohnort: Süddeutschland
Er arbeitet scheinbar im Forst, deswegen mein Einwand.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 21:55 
Online

Registriert: Samstag 5. März 2016, 21:17
Beiträge: 1432
Wohnort: Österreich
sinawali hattest wohl einen schlechten Tag, wenn du solche Aussagen machst. :kopfschuettel:
Bei uns gibt es etliche Gewerbebetriebe aber auch Landwirte die nur teilweise vor allem im Winter im Wald sind die haben alle noch mind. 5-10 weitere Standbeine .

Wobei, wieso soll einer wie Quert nicht von dieser GROSSEN Holzmenge Leben können? :KK:
Könnte ja auch sein, dass er für die Arbeitszeit Bezahlt wird und das Holz nur geschenkt ist, und und und sinawali du hattest einfach einen schlechten Tag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 30. April 2018, 23:46 
Offline

Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 22:05
Beiträge: 5
Wohnort: Österreich
Guten Abend! Zur kurzen Erläuterung: Ich bin Besitzer und Bewirtschafter von einem Land- und Forstwirtschaftsbetrieb. Dieser gliedert sich in mehrere Betriebszweige und einen großen Anteil daran hat die Forstwirtschaft. (Flächen von Auwald, Mischwald bis Nadelwald mit 16er Fichtenbonitäten) Ich hab die Fragestellung des TE so aufgefasst wieviel Holz man so macht. Und daher hab ich Euch den Holzeinschlag der heurigen Saison genannt, welche sich rein auf meinen Betrieb beziehen. Holz selbst geschlägert und verkauft. Weiters bin ich Anteilseigner an einer Agrargemeinschaft. Dort geh ich ebenfalls ins Holz und da werde ich nach Fm oder h bezahlt. Und bei freien Arbeitskapazitäten bin ich bei Nachbarbetrieben als Holzakkordant oder mit meinen Maschinen überbetrieblich im Einsatz. Sinawali fad wird mir nicht. Liebe Grüße

_________________
Qwert122/Forstwirtschaftsmeister/Österreich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 1. Mai 2018, 10:22 
Offline

Registriert: Samstag 21. August 2010, 16:13
Beiträge: 6132
Wohnort: Süddeutschland
teribintus hat geschrieben:
sinawali hattest wohl einen schlechten Tag, wenn du solche Aussagen machst. :kopfschuettel:
Bei uns gibt es etliche Gewerbebetriebe aber auch Landwirte die nur teilweise vor allem im Winter im Wald sind die haben alle noch mind. 5-10 weitere Standbeine .



"Forstwirtschaftsmeister/Österreich"
Darunter verstehe ich eine Vollzeitkraft im Forst.
Ein Forstwirtschaftsmeister sollte IM JOB mehr schaffen, als die angegebene Menge. Das wäre maximal ein Dreiwochen-Pensum mit der Motoräge. Das hat nix mit schlechtem Tag zu tun. Sondern das ich weiss, wieviel Personal hauen sollte, damit was verdient ist.
So wie er schreibt, macht er ja eh mehr.

_________________
Ein paar Bilder hier
http://forum.motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=39560

Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 19:11 
Offline

Registriert: Samstag 15. September 2018, 00:38
Beiträge: 19
mache ca. 8Rm
da nur ein Ofen in Betrieb ist.
dieses Jahr (waren zu dritt) waren es über 30Rm in eine Woche (nur liegend Holz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2018, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 13:45
Beiträge: 334
Ich mache für den Eigenbedarf circa 10-12 Schüttraumeter in Birke, Buche, Erle und Esche im eigenen Miniwald und bei Fällungen. Dieses Jahr habe ich zuhause auch noch einiges an Nadelholz gefällt,mal gucken was damit passiert.

Durch die Arbeit bei Bekannten und Freunden kommen nochmal 20-30 Srm dazu, wobei es dieses Jahr von allem das doppelte bis dreifache war. Und es wird immer mehr mit dem holzen....

_________________
:stihl: MS880 Auf dem OP Tisch
:stihl: MS440 Magnum (W) mit 50 cm
:stihl: 034 Super (W) mit 40 cm
:stihl: MS231 mit 35 cm
:stihl: MS192T mit 30 cm

:stihl: 07 Oldtimer
:stihl: 08s Oldtimer

Mein Youtube Kanal mit Motorsägen und mehr: https://www.youtube.com/channel/UCg9_1p ... 34mSBjKsCQ
Zum Liegendspalter Projekt:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=46&t=106623


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Oktober 2018, 11:52 
Offline

Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:19
Beiträge: 12
Ich mache für unseren Bedarf so 2 - 3 Rm ... habe mich doch tatsächlich vor kurzem beim Gedanken ertappt das ich noch ein paar Meter extra machen könnte und dann der Verwandschaft vorbeibringe ... nur so fürn Spaß und als Argument für eine Werkzeugerweiterung ... der Gedanke läßt mich einfach nicht los :lol:
Gruß Matthias

_________________
:stihl: 029 37cm 3/8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Oktober 2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2016, 01:43
Beiträge: 798
Wohnort: D-89601Justingen
Schwierige Frage :bahnhof:
Bei mir waren´s dieses Jahr schon 25-30rm Erle in Südtirol und 4SKT Fällungen, mein Manitou hat im Lohn 40rm Reisschlag für´n Nachbar in 28cm Scheite verwandelt und für mich 50rm Esche/Buche in 15rm 25cm und 35rm 33cm, diese Woche kommt noch ne SKT Fällung in Nürnberg dazu (Kiefer lehnt sich seit 8tagen ans Haus)
>>Sumasumarum 120-150rm werdens diese Jahr, dazu einige Transportfuhren für die Nachbarn, Kehrmaschine, Heckenschneiden usw. so kommt der Manitou auf etwa 150Betriebsstunden, Muli 30-50h, MS362/CS2511 haben schon 15l Aspen verbraucht, DUC353/254 einige Akkuladungen

_________________
ACHTUNG, kann Spuren von Ironie endhalten :echt:
:makita: DUC353 :makita: DUC254 :stihl: MS362CM :stihl: MS201TCM :echo: CS-2511
Gerätedräger: Manitou TMT320FLHT Bergtraktor: Reform Muli45 mit Kran und Wohnkoffer
Anbaugerät: Spaltzange, Spaltfux1900/Pilkemaster SMART1, Betonmischschaufel, Schichtholzspalter, PK1500 Teleskop mit 3,5t Seilwinde, Dublexgabel, 2,5m Kehrmaschine, 4in1 Schaufel, Schneeschild
https://www.youtube.com/channel/UCqHP3S7Gl6bpkFjeMmg4Ing
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=106075


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2018, 11:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 26. September 2018, 15:43
Beiträge: 29
Hallo Strangersteller
da der HV im Jahr so 20 RM,give or take,frisst,wird nach einer 3 jaehrigen aktiven Phase jetzt immer ein Los bewirtschaftet vom freundlichen Förster,das mir so 20 Ster wiederum per Saison bringt.
Allerdings stehend und mit allen Extraarbeiten als Kleinkrauter ohne grosses Equipment (Saege,Spaltaxt und Mobi)

MFG
Knüppel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 6. Oktober 2018, 12:37 
Offline

Registriert: Dienstag 2. Februar 2016, 21:20
Beiträge: 101
Wohnort: Ammerland
Moin,

ich habe die vergangene Saison auch ungewöhnlich viel Holz gemacht, weil wir auf dem Grundstück ordentlich aufgeräumt haben. Üblicherweise habe ich bis jetzt 10-15 Srm Gemischt gemacht.

Vergangene Saison:

ca. 10-15 Rm Eiche, Birke und Ahorn
10 Rm Fichte für Paletten
ca. 10 Rm Fichte als Brennholz (hat sich aber ein Anderer kleingemacht)

Ich bin gespannt, was diesen Winter kommt.

_________________
Gruß Bernd
________________________________

:stihl: 023; 024S; 026; 036; 046; 660

:stihl: 020AV

Fendt Farmer 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de