Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. September 2020, 22:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hydraulikpumpe Taifun EGV 65 AHK
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Juli 2020, 20:30 
Thread-Ersteller
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 20154
Wohnort: Lörrach
Hallo zusammen,

ich erneuere gerade an meiner Seilwinde Taifun EGV 65 AHK mit Seilausstoß, Bj. 2010, alle Hydraulikschläuche, da inzwischen hier und da Öl leckt.

Nun habe ich festgestellt, dass unten an dem kleinen Getriebe, das zwischen Kettenrad und der Hydraulikpumpe sitzt, auch etwas Öl hängt.

Weiß jemand, ob man das einfach abschrauben kann, um es neu mit Dichtmasse zusammenzubauen? Was kommt da rein, Öl oder Fließfett?

:danke:

_________________
Gruß Martin

:stihl: MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 500i W (50), MS 660 (63), :dolmar: PS 7900 (50), :echo: CS-2511WES (30)
Traktoren: John Deere 6400, McCormick D 320, Deutz D 30 S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikpumpe Taifun EGV 65 AHK
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2020, 03:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 30. Dezember 2016, 09:57
Beiträge: 174
Kenne die Winde nicht genau aber wenn das Getriebe auf sie Hydraulikpumpe selbst geschraubt ist, hat es keinen eigentlichen Öltank sondern nur eine Gummischeibe damit das Fett nicht austreten kann.

Stell sonst mal ein Foto ein.
LG

_________________
:Husky: 346xp
:Husky: 357xp
:Husky: 266xp
:Husky: 371XPG
:dolmar: 5105
:dolmar: 6100


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hydraulikpumpe Taifun EGV 65 AHK
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2020, 06:58 
Thread-Ersteller
Offline
Gründer des Motorsaegen-Portals
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 22. April 2004, 18:52
Beiträge: 20154
Wohnort: Lörrach
Hallo,

danke für deine Antwort. Hat sich mittlerweile aber erledigt. Ich habe bei Fa. Unterreiner sehr kompetente Auskunft erhalten. Das Getriebe hat eine Fließfettfüllung. Man könnte es zwar öffnen, ich habe es aber zu gelassen.

Schläuche sind mittlerweile alle draußen und schon neu angefertigt, muss sie aber noch verbauen.

_________________
Gruß Martin

:stihl: MS 261 C-M VW (37), MS 362 C-M (45), MS 500i W (50), MS 660 (63), :dolmar: PS 7900 (50), :echo: CS-2511WES (30)
Traktoren: John Deere 6400, McCormick D 320, Deutz D 30 S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de