Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 5. Dezember 2021, 06:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2012, 19:15 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Februar 2005, 15:23
Beiträge: 1167
Wohnort: Höchstadt in Franken
Hallo Forum.

ich habe seit letzes Jahr eine :stihl: 241 die mir eigentlich ganz gut gefällt, letzte Woche habe ich bei meinen Händler die neue :Husky: 545 in der hand gehabt und bin vom Handling und Verarbeitung ganz begeistert.
Hat jemand mit beide schon erfahrung gemacht und beide direkt vergleichen können.
Nicht das mich der Teufel reitet und ich meine 241 wieder verkauf und die Husqvarna mir hole. :ohman:

Schöne Grüße
Bernhard Neuner

_________________
"Wir werden als Originale geboren, sterben aber als Kopien."

Zentschläge so heist einer meiner Wälder
:stihl:

MSE140
MSA220 C-B
MS 260C
MS261C-M
MS462C-M
MS660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2012, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 17:31
Beiträge: 8201
Wohnort: Österreich
Hatte die 545 auch schon beim Händler in der Hand.
Laufen soll die echt gut.

Ist schon ein geiles Design. Handling sicher auch nicht schlecht.

Verarbeitung na ja! ;)
Wenn ich das Verstärkungsband der Federn sehe :kopfschuettel: (oder war das nur bei der 550er?)
Starterrolle/Deckel usw. kommt mir jetzt auch nicht grad hochqualitativ vor (nur meine persönliche Meinung)


Zentschläge hat geschrieben:
Nicht das mich der Teufel reitet und ich meine 241 wieder verkauf und die Husqvarna mir hole. :ohman:


Die Stihl erzielt sicher noch einen guten Preis, warum also nicht wechseln, wenn Du willst. Soviel Verlust wirst da nicht machen.

Zum Lesen hier noch was:

viewtopic.php?f=1&t=61224&hilit=545



Grüße


Ichipan

_________________
ichipan (oder auch ichiban) ist japanisch, eine Abkürzung für ichipan uchideshi, frei übersetzt in etwa der erste unter den Hausdienern/Hausschülern
Bilder gibts hier: viewtopic.php?f=6&t=56871

saeh52 hat geschrieben:
Jeder sucht sich hier sein Niveau mit dem er unterwegs sein möchte selbst aus.....



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Dezember 2012, 21:12 
Thread-Ersteller
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 11. Februar 2005, 15:23
Beiträge: 1167
Wohnort: Höchstadt in Franken
hat noch keiner mit den beiden Sägen direkte Erfahrungen :handbetrieb:

Schöne Grüße
Bernhard

_________________
"Wir werden als Originale geboren, sterben aber als Kopien."

Zentschläge so heist einer meiner Wälder
:stihl:

MSE140
MSA220 C-B
MS 260C
MS261C-M
MS462C-M
MS660


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. Dezember 2012, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 8. Januar 2009, 21:19
Beiträge: 987
Wohnort: dahoam im hoamatland
habe hier eine 241 und eine 550. neben diversen anderen natürlich.

gesägt wird fast ausschließlich mit der 550. die 241 ist eine super säge, die andere macht aber noch mehr spass. die "zweite" 550 funktioniert aber auch wirklich bestens, gewicht fast gleich mit der 241, subjektiv gefühltes handling und leistung aber bei der husi deutlich besser. großes plus bei der stihl eigentlich nur der geniale luftfilter, meiner meinung nach.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 12:38 
Offline

Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 21:24
Beiträge: 194
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hallo liebe Leute!

Also bei der Formel 1 heisst es: Never change a wining team - oder bei den Computertechnikern heisst es: Never change a running system.

Na, eure Sorgen möchte ich haben :kopfschuettel: . Wenn eine Säge gut eingeführt ist, soll man die neuwertige Säge verkaufen, damit ich mir eine etwas schwere Säge mit 0,5 PS mehr kaufen kann. :kopfschuettel:

Um wieviele Sekunden bin ich bei der Huski schneller mit dem Baum durch?
Wenn ich mich natürlich entscheiden muss und ich hab noch keine - dann ist das was anderes - aber so.

LG
Bertl :geile:

_________________
Stihl MS 460, MS 361, 241 cm vw, Husqvarna 550 xpg, Steyr 8055 H


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2007, 22:01
Beiträge: 359
Wohnort: Donau-Lech
Hallo,

nur zum Vergleich

Hus 545 = 2,5 KW; 4,9 kg; 50,1 Hubraum
Hus 550 = 2,8 KW; 4,9 kg; 50,1 Hubraum

diese Daten habe ich von der Husqvarna-Site

Stihl 241 = 2,2 KW; 4,7 kg; 42,6 Hubraum

Die Stihl hängt natürlich leistungsmäßig nach - wenn, dann muß man die o.g. Husqvarnas m.E. mit der 261er vergleichen.

Ob Du die Stihl 241er mit ner 545 von Husqvarna tauschen sollst mußt Du wissen.

Ich würde das definitiv nicht machen, denn die Stihl 241er + PS3-Kette ist anerkanntermaßen eine absolut erstklassige Säge - wie man so hört ...

Benötigst Du mehr Leistung ? Na ja immerhin, würdest Du für die Stihl wenigstens einen guten Wiederverkaufswert erzielen .....

_________________
:stihl: Stihl MS 201M-35
:stihl: Stihl MS 261S-40
:stihl: Stihl MS 044 - 45
:stihl: Stihl MS 064 - 63


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 16:28 
Ich würde die 241 behalten mit M-Tronic geht die doch wie Teufel ;)

Mit den neuen Huskys kaufst du momentan Teure Überraschungs Eier :pfeifen:

LG


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. März 2010, 22:46
Beiträge: 2571
Diamand-Crow hat geschrieben:
Ich würde die 241 behalten mit M-Tronic geht die doch wie Teufel ;)

Mit den neuen Huskys kaufst du momentan Teure Überraschungs Eier :pfeifen:

LG


sehe ich auch so 8-)

_________________
rotwilds bilder

:stihl:
020T
026
044R
MS 362M
FS 410M


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 17:31
Beiträge: 8201
Wohnort: Österreich
Hm Überraschungsei???

Das seh ich etwas differzierter.
Glaub den Erfahrungsberichten, wo steht, die Säge geht einfach hervorragend.
Klar kanns passieren, dass man anfangs etwas Lauferei hat, vielleicht der Vergaser getauscht werden muss, oder Software-update notwendig ist. Aber, das wird ja auch nicht bei allen der Fall sein.

Mich schreckt da eher, wie oben schon geschrieben, die Verarbeitung ab.
Wenn Leute, die beruflich mit Sägen arbeiten schreiben, "fühlt sich an wie Baumarkt Plastik Säge, ist da überhaupt was aus Metall" , oder "geiler Motor aber Material und Verarbeitung auf China Böller Niveau"

Grüße


Ichipan

_________________
ichipan (oder auch ichiban) ist japanisch, eine Abkürzung für ichipan uchideshi, frei übersetzt in etwa der erste unter den Hausdienern/Hausschülern
Bilder gibts hier: viewtopic.php?f=6&t=56871

saeh52 hat geschrieben:
Jeder sucht sich hier sein Niveau mit dem er unterwegs sein möchte selbst aus.....



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 19:58 
Offline

Registriert: Mittwoch 20. Oktober 2010, 22:08
Beiträge: 862
Wohnort: Modautal
Also ich hab meine 560 XPG jetzt ein gutes Jahr (is ja quasi ne große 550 xp) habe ca. 80 fm. damit gemacht und es gab bis jetzt noch keinerlei Probleme, ich bin begeistert von der Säge.
Zu diesem Fall meine Meinung: wenn mehr Leistung gebraucht wird wäre mir der sprung von 241 zu 545 zu klein, also entweder Stihl behalten wenn die Leistung ausreicht oder dafür was größeres her.
Oder Stihl behalten und was größeres...... :klatsch:

_________________
:Husky: 560 XPG 40cm 3/8
:Husky: 390 XP "Ported" 50cm/60cm/80cm fürs Gestell
Kramer KL11, Deutz D6006, Posch Hydrocombi 20t, Posch Wippsäge WZE, Saris PKC Royal 300, Subaru Outback 3.0R


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 21:06 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 3787
Zitat:
"fühlt sich an wie Baumarkt Plastik Säge, ist da überhaupt was aus Metall"


diejenigen sollten dann mal ihr hirn anstrengen und überlegen, wo das herkommt...
die 550 wiegt immerhin 0,3kg weniger, als eine 261 und die sind, soweit sind die sägen heute eben, nichtmal einfach so locker zu holen.
was genau ist denn überhaupt aus kunststoff im gegensatz zur 261?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. März 2010, 22:46
Beiträge: 2571
du solltest richtig zitieren, so das es den zusammenhang behält ;)

_________________
rotwilds bilder

:stihl:
020T
026
044R
MS 362M
FS 410M


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 17:31
Beiträge: 8201
Wohnort: Österreich
Ok

ich mach hier mal eine Quellenangabe, damit die Zitate nachvollziehbar bleiben.

viewtopic.php?f=1&t=57211&p=784721&hilit=f%C3%BChlt+sich+an+wie+Baumarkt+Plastik#p784721

viewtopic.php?f=1&t=33781&p=814795&hilit=geiler+Motor+aber+Material+und+Verarbeitung#p814795

Ok, geht hier um die 560er, aber die 545 und 550 sind ja aus der selben Serie. Da wird wohl nicht viel Unterschied sein oder? (lass mich aber gern eines besseren belehren)

Ob´s die 0,3 kg Gewichtsvorteil dann wirklich bringen, muss jeder für sich entscheiden.



Grüße


Ichipan

_________________
ichipan (oder auch ichiban) ist japanisch, eine Abkürzung für ichipan uchideshi, frei übersetzt in etwa der erste unter den Hausdienern/Hausschülern
Bilder gibts hier: viewtopic.php?f=6&t=56871

saeh52 hat geschrieben:
Jeder sucht sich hier sein Niveau mit dem er unterwegs sein möchte selbst aus.....



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 8. Januar 2007, 22:01
Beiträge: 359
Wohnort: Donau-Lech
.... dass das jetzt nicht wieder zum Markenkrieg ausartet (261 gegen 550)

Nochmal:

wenn die 241er von der Leistung ausreicht - a u f j e d e n F a l l - behalten !

Wenn mehr Leistung, dann entweder größere Säge oder Zweitsäge !!

_________________
:stihl: Stihl MS 201M-35
:stihl: Stihl MS 261S-40
:stihl: Stihl MS 044 - 45
:stihl: Stihl MS 064 - 63


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:08 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 3787
Ster2007 hat geschrieben:
.... dass das jetzt nicht wieder zum Markenkrieg ausartet (261 gegen 550)

Nochmal:

wenn die 241er von der Leistung ausreicht - a u f j e d e n F a l l - behalten !

Wenn mehr Leistung, dann entweder größere Säge oder Zweitsäge !!


tut es nicht.

Zitat:
du solltest richtig zitieren, so das es den zusammenhang behält ;)


was ändert es am zusammenhang bzw. der kernaussage, wenn ich weglasse, dass das leute gesagt haben, die damit profimässig arbeiten?
kann das nicht auch ein hobbysäger sagen?
ich sehe den unterschied nicht...

Zitat:
Ob´s die 0,3 kg Gewichtsvorteil dann wirklich bringen, muss jeder für sich entscheiden.


selbstverständlich.
nur darf man von jedem soviel hirn erwarten, dass er wenigstens überlegt, wo das mehrplastik herkommt, bzw. welchen zweck das erfüllen soll.
falls es denn so ist...meine oben gestellte frage steht noch im raum.
nicht mehr und nicht weniger wollte ich anmerken.
damit solls auch gut sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Oktober 2011, 17:31
Beiträge: 8201
Wohnort: Österreich
moe589 hat geschrieben:
diejenigen sollten dann mal ihr hirn anstrengen...


moe589 hat geschrieben:
nur darf man von jedem soviel hirn erwarten, dass er wenigstens überlegt...


Ich weiß nicht, ob das Absicht von Dir ist, aber wie üblich drückst Du Dich so aus, dass die anderen sich gleich mal so richtig gut fühlen.
Der Oberlehrer, der die dummen Schuljungen übers Leben aufklärt. :kopfschuettel:

Ob das beabsichtigt ist, weiß ich nicht, aber für mich kommt es so rüber.


Und wenn der Zweck vom "Mehrplastik" nur ist, vom Gewicht immer schön unter der Konkurrenz zu bleiben, geht der Schuß wohl nach hinten los. (Nur meine persönliche Meinung)

_________________
ichipan (oder auch ichiban) ist japanisch, eine Abkürzung für ichipan uchideshi, frei übersetzt in etwa der erste unter den Hausdienern/Hausschülern
Bilder gibts hier: viewtopic.php?f=6&t=56871

saeh52 hat geschrieben:
Jeder sucht sich hier sein Niveau mit dem er unterwegs sein möchte selbst aus.....



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:24 
Moe !!!

Es ist ja nun wirklich leider kein Geheimnis das Husqvarna ihr Maschinen im mom sehr Sparsam verarbeitet :roll:

Habe genug im Profi bereich im Einsatz um es zu wissen ;)

Unterschiede gibt es nur in der Quallität !!! Und Ehrlich mir sind 300g mehr lieber wie eine ewig kaputte Säge ;)

Im mom ist es einfach wohl nicht ratsam diese Husqvarna Baureihen zu kaufen :pfeifen: Mir ist eine Kettenbremse und Anzugvorrichtung gebrochen bei einer 562 Xp das brauch ich nicht nochmal :kopfschuettel:

Naja zu deinem jetzt ist aber gut !!! Du schlägst hier in einem normalen Gespräch einen äußerst Scharfen Ton an !!!

Tut mir Leid aber die nette Feine ist das nicht ;)

PS: Sogar der Silberne Lack von den Huskys ist nach 2 Tagen im Wald weg nur noch Leicht Silber Matt Schwarz :pfeifen:

LG :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. März 2010, 22:46
Beiträge: 2571
Diamand-Crow hat geschrieben:
Moe !!!

Es ist ja nun wirklich leider kein Geheimnis das Husqvarna ihr Maschinen im mom sehr Sparsam verarbeitet :roll:

Habe genug im Profi bereich im Einsatz um es zu wissen ;)

Unterschiede gibt es nur in der Quallität !!! Und Ehrlich mir sind 300g mehr lieber wie eine ewig kaputte Säge ;)

Im mom ist es einfach wohl nicht ratsam diese Husqvarna Baureihen zu kaufen :pfeifen: Mir ist eine Kettenbremse und Anzugvorrichtung gebrochen bei einer 562 Xp das brauch ich nicht nochmal :kopfschuettel:

Naja zu deinem jetzt ist aber gut !!! Du schlägst hier in einem normalen Gespräch einen äußerst Scharfen Ton an !!!

Tut mir Leid aber die nette Feine ist das nicht ;)

PS: Sogar der Silberne Lack von den Huskys ist nach 2 Tagen im Wald weg nur noch Leicht Silber Matt Schwarz :pfeifen:

LG :wink:


das mit den 300g sehe ich auch so
leichtbau geht eben immer über haltbarkeit
ist überall so
wenn ich das mit meinem kona stinky vergleiche...
da wurde auchmal gewicht gespart an der umlenkwippe zum hinterbau. schön ausgefräßt mit cnc.
mehr als gut ausgesehen hat es nicht. hat vllt 40g gebracht und was war das ende vom lied? gebrochen !

das mehrgewicht ist manchmal eben die lebensversicherung schlechthin ;)

zu dem tonfall sage ich mal nix, is ja standart :pfeifen:

_________________
rotwilds bilder

:stihl:
020T
026
044R
MS 362M
FS 410M


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 13. Dezember 2009, 22:43
Beiträge: 281
Wohnort: Südbaden/Kaiserstuhl
Etwas offtopic oder wie ich sagen würde am eigentlichen Thema vorbei:
@ rotwild , Du hast leider Recht mit dem Tonfall.

In einem Nachbar-Universum wo sich die Leute auf dem LAND TREFFen
wurde darüber schon geschrieben wie sich manche hier fast "zerfleischen" oder ein
ähnliches Wort. Ich als Hobbyholzer bin hier um von den Großen zu lernen und evtl.
kann ich auch mal einen Tip abgeben bzw. meine Meinung und/oder Erfahrung mitteilen.
Ich denke das sollte doch unter erwachsenen Menschen möglich sein ohne andere unterzubuttern.
In diesem Sinne gut Holz an alle!

_________________
immer frohes und gesundes holzen...
Grüße Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Stihl MS 241 oder Husqvarna 545
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2012, 23:11 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 23:30
Beiträge: 3787
Ichipan hat geschrieben:
moe589 hat geschrieben:
diejenigen sollten dann mal ihr hirn anstrengen...


moe589 hat geschrieben:
nur darf man von jedem soviel hirn erwarten, dass er wenigstens überlegt...


Ich weiß nicht, ob das Absicht von Dir ist, aber wie üblich drückst Du Dich so aus, dass die anderen sich gleich mal so richtig gut fühlen.
Der Oberlehrer, der die dummen Schuljungen übers Leben aufklärt. :kopfschuettel:

Ob das beabsichtigt ist, weiß ich nicht, aber für mich kommt es so rüber.


Und wenn der Zweck vom "Mehrplastik" nur ist, vom Gewicht immer schön unter der Konkurrenz zu bleiben, geht der Schuß wohl nach hinten los. (Nur meine persönliche Meinung)


naja,
die aussage ist nunmal panne, tut mir leid, ich habe sie nicht ins leben gerufen, nur drauf reagiert.
es ging mir lediglich drum, dass es ja eigentlich offensichtlich ist, warum es so ist.
das war schon alles.


Zitat:
s ist ja nun wirklich leider kein Geheimnis das Husqvarna ihr Maschinen im mom sehr Sparsam verarbeitet


darüber habe ich keine aussagen gemacht, mag so sein...
kann ich auch gar nicht weiter beurteilen.

Zitat:
Du schlägst hier in einem normalen Gespräch einen äußerst Scharfen Ton an !!!


bitte?
"äußerst scharf" ( :lol: ) ist ganz was andres.
ich hätte auch schreiben können, dass dieser jemand seinen kopf anstrengen soll, bevor er so einen einwurf macht, kommt aufs gleiche raus.
"hirn anstrengen bzw. hirn haben" ist eine normale redewendung, ich habs ja nun nicht sonderlich ausgefüllt und auch nicht anders gemeint, blos als anmerkung.
hier wird so getan, als wäre ich jemandem sonstwie zu nahe getretenBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de