Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Samstag 24. Februar 2024, 01:21

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 14:08 
Offline

Registriert: Samstag 22. November 2014, 22:16
Beiträge: 41
Wohnort: Landau in der Pfalz
Hi
Habe die letzten Jahre eine Dolmar 5105 im Wald verwendet.
Heute von der Werkstatt erfahren,daß sie einen Kolbenfresser hat.

Was würdet ihr mir als Ersatz empfehlen?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 14:40 
Offline

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2021, 11:07
Beiträge: 51
Wohnort: 31848 Bad Münder
entwerder reparieren oder eine neue 50ccm-Säge

Hus 545 (G) MK2 => zur Zeit ist eine für 599€ vom Händler bei Kleinanzeigen inseriert, wäre mein Preis-Leistungssieger!

alternativ:
Hus 550 (G)MK2
Stihl 271
Stihl 261
Shindaiwa 501sx
.....

_________________
Gruß Andre


:Husky: 550xp MKII
:stihl: MS462CM
:dolmar: 7910XD


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 26. September 2015, 20:05
Beiträge: 6052
Wohnort: Nordheide
Reparieren, ein Nachbau-Kolben kostet nicht die Welt. Aber wenn reparieren, dann unbedingt die Ursache
für den Fresser ermitteln und beseitigen, sonst wird der neue Kolben sehr wahrscheinlich gleich wieder fressen.

_________________
Gruss
Heinrich

-------

Ausreichend Sägen verschiedener Marken sind vorhanden

Für meine Bilder gilt die Lizenz "Creative Commons CC-BY-SA 3.0" oder neuer.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 17:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 28. Januar 2021, 20:10
Beiträge: 1951
Wohnort: Hochstetten-Dhaun
Erst mal nachsehen im Auspuff ob es wirklich nen Fresser ist.
Oder die Werkstatt ne neue Säge verkaufen wollte!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 18:04 
Offline

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 21:11
Beiträge: 2343
Wohnort: OWL
Moin,
Der Anwendungsfall (Holz, Menge, Anforderungen,…) wäre schon interessant.
Zumindest ein Teil des Fragenkatalogs könnte schon helfen. ;)

In der Klasse hab ich neben der 5105 die 550 Mk1 und 2.
Grundsätzlich kann ich alle 3 empfehlen bzw mag alle 3.
Alle geportet gehen 5105 und 550 MK1 im Holz etwa gleich gut.
Die 550 ist wendiger und handlicher, beschleunigt besser.
Die 5105 springt quasi immer an (neulich nach etlichen Monaten Zündung beim ERSTEN Zug, beim 3. lief sie), hat einen tollen Drehmomentverlauf, ist super beim Thema Reinigung…

Die 550 MK 2 fühlt sich eine halbe Klasse stärker an.
Immer noch sehr handlich, etwas schwerer, in der Klasse sehr viel Power.
Die fahre ich aktuell dauerhaft mit 45‘er Schwert, die anderen beiden mit 38‘er Schwert.
Meine quasi „immer dabei“ Säge…

_________________
:Husky: 543XP, 550XPG, 550XP MkII, 562XP, 390XPG, 395XP
:dolmar: ES2136TLC, PS5105, PS7900
Abzugeben: Zenoah GZ4350 (Husqvarna 543XP) steht im BIETE


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 10. August 2012, 11:58
Beiträge: 590
Wohnort: Saarland
Wäre auch bei der 550xp mark II!!

:sabber:

_________________
:dolmar: PS7300 Tsumura 50cm/40cm, PS45 30cm, ES2136 TLC 35cm
:Husky: 353 38cm, 346XPG old/new 40cm, 550XP Mark II Tsumura 38cm


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 21:13 
Offline

Registriert: Samstag 22. November 2014, 22:16
Beiträge: 41
Wohnort: Landau in der Pfalz
Wie viel Holz soll pro Jahr aufgearbeitet werden?

Ca. 6 Ster

Wie stark wird das aufzuarbeitende Holz vorwiegend sein?

20 bis 50cm

Um welche Holzart (Hartholz oder Weichholz) wird es sich dabei vorwiegend handeln?

vorwiegend Hartholz

Wird es dabei vorwiegend um liegendes oder stehendes Holz handeln?

Beides

Ist schon eine Säge in deinem Besitz, wenn "ja", welche?

Ja, husqvarna 236

Soll die Kettensäge für eine spezielle Aufgabe (Fällen, Entasten, Schnitzen) erworben werden oder eher eine Allroundmaschine sein?

Brennholz & Grundstückspflege

Welcher Beschaffungsweg (Händler, Online, Übersee) käme für dich in Frage?

Händler & Online

Sind technische Fähigkeiten vorhanden, Wartungsarbeiten und evtl. Reparaturen selbst durchzuführen?
Nur Reinigen und Schärfen

In welchem Preisrahmen soll sich die Kettensäge bewegen?
bis 600€


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 22:13 
Offline

Registriert: Montag 18. Januar 2010, 21:11
Beiträge: 2343
Wohnort: OWL
Wenn die Maschine neu sein soll, der Preisrahmen fest ist, würde ich mir auch mal die 545 MK2 anschauen…
Bei der ersten Generation war der Leistungsunterschied (ich hatte eine Jonsered 2152) allerdings auch spürbar.
Aber ehrlich gesagt, 6 Rm… geschenkt.
Nimm die 545 einfach mal in die Hand. ;)
Die 271 und 501 vielleicht ebenfalls, je nach Preis.

_________________
:Husky: 543XP, 550XPG, 550XP MkII, 562XP, 390XPG, 395XP
:dolmar: ES2136TLC, PS5105, PS7900
Abzugeben: Zenoah GZ4350 (Husqvarna 543XP) steht im BIETE


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 12. Februar 2024, 22:36 
Offline

Registriert: Freitag 15. Februar 2008, 22:30
Beiträge: 4160
einfach mal die suche bemühen.
diese art von anfragen gibts hier alle 4 wochen einmal.
kurz: wenns geld keine rolle spielt, dann huski 550 oder stihl 261.
stihl 271 ist aufgrund des preises als bessere hobbysäge eigentlich uninteressant.
die 501 ist zwar leicht aber imho kein schnäppchen.
man kommt immmer wieder bei der 545 raus.
steht den beiden platzhirschen kaum nach und ist preislich echt interessant.
mehr säge fürs geld gibts bei den 50cc nicht...seit dolmar nichtmehr ist.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag 23. Februar 2024, 22:59 
Offline

Registriert: Donnerstag 5. Mai 2022, 22:57
Beiträge: 37
Die 545 mit 38cm ist eine tolle Säge und liegt mir sehr gut. Meine 1. Generation ging aber kaputt und es kam als Ersatz eine Dolmar 5105 (Makita). Die Dolmar ist ein bisschen schwerer und dicker. Aber es macht dadurch den Eindruck als wäre die Dolmar stabiler.
Ich würde eine eigenhändige Reparatur empfehlen und eine neue 545 mit identischer Schneidgarnitur empfehlen.
So passen die Ketten und man hat eine starke Zweitsäge.
Ich hab meine 545 auch repariert und an Vaddern abgegeben damit der eine Zweitsäge hat.

_________________
:Husky: 560XP
:makita: ea5000p38
FS460 HS81R


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de