Alles rund um die Motorsäge: www.motorsaegen-portal.de

Motorsägen-Forum mit Kleinanzeigen & Forstwirtschafts-Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 24. April 2024, 11:12

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag 12. März 2024, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 4530
Wohnort: Niederösterreich
schon klar, aber das heisst ja nicht, dass man auf das gewinde keinen anderen aufsatz draufbauen kann. so einen konversion kit würd ich brauchen bzw. sieht man auf dem instaaccount von ditschy.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2024, 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 347
Wird es sicher geben, muss das Produkt nur finden (glaub M14 passt auch auf 1/2" ?).

Doch wenn nun das Bohrfutter eines Akkubohschraubers abschraubst und auf dieses 1/2" Gewinde einen 1/4" Hex Adapter draufschrauben möchtest, der dann aber von der Länge ähnlich eines Bohrfutters ist, würde ich viel einfacher gleich in das Bohrfutter einen normalen abgesägten Bithalter bündig einspannen.

Es gibt den DDF083 aber auch als NoName Schrauber.

_________________
Gruß Ditschy
"Wir sind zu arm um billig zu kaufen!"
> Mr.Ditschy - Instagram / Mr.Ditschy - YouTube


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2024, 06:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 21. Februar 2008, 10:02
Beiträge: 957
Wohnort: Nassauer Land
Zitat:
ich glaube, der ddf083 ist, was ich brauche...
kann man so eine 1/4"-hexa-aufnahme auch auf einen anderen schrauber mit normalem bohrfutter anbauen?
Ja, das geht nicht nur mit Bosch. Beschrieben wird es z.B. hier für den Makita DDF483 auf Metabo Quick: https://www.werkzeug-news.de/threads/ma ... ick.41683/
Ab Beitrag 13 ist mein eigener Umbau mit Fotos zu sehen. Funktioniert immer noch tadellos.

Das war jetzt wohl ziemlich off-topic... ;)

_________________
Ein Mann, der recht zu wirken denkt / Muss auf das beste Werkzeug halten. (Goethe: Faust; Vorspiel auf dem Theater)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2024, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 347
Ja, Möglichkeiten umzubauen gibt es viele, wie es einem dann am besten auch von der Handhabung gefällt.

Cool wäre aber mal, wenn sich ein NoName Hersteller sich dem Akkuschrauber mit Wechselfutter annimmt, da es Makita selbst nicht auf die Reihe bekommt. Kenne dazu nur NoName Akkuschrauber mit ganzen Wechseltools als "Mehrzweckwerkzeug" ... https://de.aliexpress.com/item/1005004587289058.html?

_________________
Gruß Ditschy
"Wir sind zu arm um billig zu kaufen!"
> Mr.Ditschy - Instagram / Mr.Ditschy - YouTube


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. März 2024, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 4530
Wohnort: Niederösterreich
ich hab einen einhell schrauber, der hat ein wechselfutter.
der weg zum ali war jedenfalls gut, hab den gefunden:
https://www.aliexpress.com/item/1005006 ... ry_from%3A


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2024, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. April 2021, 08:12
Beiträge: 939
Wohnort: in Ulm und dromrom
oder hier, https://www.ebay.de/itm/355248991483?it ... R8LCvLTHYw

_________________
von :handbetrieb: bis :stihl: viele Arbeitsgeräte vorhanden


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2024, 06:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 347
Zitat:
ich hab einen einhell schrauber, der hat ein wechselfutter.
der weg zum ali war jedenfalls gut, hab den gefunden:
https://www.aliexpress.com/item/1005006665213587.html?
Ah cool, den hatte ich noch gar nicht gefunden. :DH:
Aber 4€ Unterschied ob mit zwei Akkus oder ohne Akkus, das versteht auch niemand.
Und der Bit hält in der Spindel nicht fest, also das ist schon etwas nervend (habe bei meinem Umbau glaub drei Rundmagnnete eingeklebt, damit das einigermaßen ging und wenn nehme ich lieber den Bitaufsatz mit).

Habe hier aber den DDF083 in NoName mit Bit-Arretierung gefunden, der kostet sogar mehr als das Original von Makita. :o :lol: Von daher, bei NoName hast eben den enormen Qualitätsunterschied, den vor dem Kauf kaum beurteilen kannst.
https://de.aliexpress.com/item/1005006499729498.html?

Doch Wechselfutter ist nicht alles, der Umgang und Handhabung dabei spielt eine große Rolle.

Doch ja, bei Aliexpress gibt es gefühlt tausende Akkumaschinen für den 18V Makita Akku, also da muss sich kaum noch jemand über Akkuadapter Gedanken machen, oder auch in Sachen Allianz ähnlich bei Metabo/CAS oder den zwei Bosch Allianzen (AmpShare und PowerForAll), oder falls Makita doch mal kein 18V mehr herstellen sollte ... das alles decken heute und zukünftig die NoName Hersteller in zig Qualitätsvarianten ab. ;)

_________________
Gruß Ditschy
"Wir sind zu arm um billig zu kaufen!"
> Mr.Ditschy - Instagram / Mr.Ditschy - YouTube


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. März 2024, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 29. September 2013, 23:30
Beiträge: 4530
Wohnort: Niederösterreich
danke allerseits, ich werde mal den von ebay versuchen.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2024, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 10. April 2006, 10:36
Beiträge: 6627
Wohnort: Ost-Bayern R-
Das könnte ganz interessant werden :super:
Ich habe diesen (600nm) Schlagschrauber. Ich bin zufrieden

Bild


MIRTHBUY 600N.M 1/2 für 69.- Amazon

_________________
Viele Grüße
Matze


Echo CS-501sx
Stihl MS261 3.0
Husqvarna 560xpg FL
Makita EA7900, UC4050A
Ford 4000 "Henry" + KRPAN 4si
Freischneider und Oldis


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. März 2024, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 17:26
Beiträge: 6088
Wohnort: Passau / Im schönen Niederbayern...... BJ : 66
600 :schreck:

Mit dem brauchst aber nicht lange auf eine Kupplung drauf dreschen beim anziehen ;) :mrgreen:

Aber es löst sie leicht :DH:

_________________
Gruß von:
Am Morgen Aronal - aber am Abend - ELMEX


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. März 2024, 11:01 
Offline

Registriert: Sonntag 2. November 2008, 09:19
Beiträge: 1127
Wohnort: Wien
Ich hab eine Taschenlampe für Makita Akkus.
Ist ein China Teil um.25€
Kann 2 led weiss
1.led weiß
Oder 1 rot

Reicht mir absolut - bin aber durch Zufall drauf gekommen das dieser Nachbau nicht entstört ist - sprich Radio fängt zu tauschen an

_________________
// Andreas


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag 23. März 2024, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 347
Zitat:
600 :schreck:
Was sind denn 600Nm in "China-Angaben", also die kannst locker halbieren, da die total übertrieben sind.

Zitat:
Reicht mir absolut - bin aber durch Zufall drauf gekommen das dieser Nachbau nicht entstört ist - sprich Radio fängt zu tauschen an
Das kann bei anderweitigen LEDs ebenso sein, also auch z.B. bei meinen ersten Makita Strahlern rauscht das Radio, bei meinem neuen Makita Radio mit LED jedoch nicht.

_________________
Gruß Ditschy
"Wir sind zu arm um billig zu kaufen!"
> Mr.Ditschy - Instagram / Mr.Ditschy - YouTube


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag 1. April 2024, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 18:02
Beiträge: 278
Wohnort: Niederrhein
Da meine Taschenlampe auch immer nicht funzt, wenn ich sie brauche, habe ich mir auch vor 2 Jahren einen LED-Fluter für die Makita-Akkus beim Chinamann bestellt. Läuft prima, hatte ungefähr 15 Euro gekostet. Der Fluter ist in einem Metallgehäuse. Ich bin zufrieden.
Die zwei vorhandenen USB-Anschlüsse habe ich noch nicht getestet, ebenso den Einfluss auf ein Radio.
Bild
Ansicht von vorne (der Schalter ist hinten)
Bild

_________________
Beste Grüße,
Samson

:partner: 351 :Husky: 445 :makita: DUC254Z - Ergolite 6028


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag 2. April 2024, 23:09 
Offline

Registriert: Freitag 11. November 2022, 18:10
Beiträge: 171
Kocht der die Akkus komplett alle, oder schaltet der etwas früher ab? Ich meine zerstört der die Akkus durch Tiefentladung?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2024, 03:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 18:02
Beiträge: 278
Wohnort: Niederrhein
Der soll wohl blinken bei zu niedriger Spannung.
Getestet habe ich das nicht und will ich auch nicht ;)
Da ich den extrem selten und dann nur kurzzeitig nutze, für mich nicht relevant. Aber deine Frage ist berechtigt, an so etwas krankt das billige Zeug.

_________________
Beste Grüße,
Samson

:partner: 351 :Husky: 445 :makita: DUC254Z - Ergolite 6028


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. April 2024, 05:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2018, 19:44
Beiträge: 347
Das kann ja jeder selbst testen, also wer sich darauf verlässt und dadurch seine Akkus schrottet, hat eher selber schuld (wobei die Makita 5Ah und 6Ah Akkus eine aktive Abschaltung haben - wie sich das langfristig jedoch mit dem Sperr-Chip auswirkt, ist ungewiss).

Doch meine NoName Akkugeräte schalten bis jetzt alle ab, also nur bei Selbstbau oder Akkuadapter musste ich bis jetzt auf den Tiefentladeschutz achten.

_________________
Gruß Ditschy
"Wir sind zu arm um billig zu kaufen!"
> Mr.Ditschy - Instagram / Mr.Ditschy - YouTube


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de